Lotterie: wissenschaftliche Strategie für den Sieg

Wie es arbeitet?

Im sehr vereinfachten Blick - ist alles ziemlich einfach: wir betrachten Ergebnisse von Lotterien als eine Anzahl-Folge. Ideal, wenn wir über die "ideale" Lotteriemaschine sprechen, - gehorcht diese Folge keiner Regelmäßigkeit. Aber weil sowohl volle Bereiche als auch Maschinen für Lotterien - Themen von der physischen Welt, die Regelmäßigkeit sind, die durch Mechanismen, Massen von Details und Qualität der Verarbeitung von Oberflächen bestimmt ist, besteht eine Reihe anderer Parameter, in ihrem Verhalten schließlich. Und diese Regelmäßigkeit gibt die Chance, mehr oder weniger genau, Verhalten dieser Anzahl-Folge vorauszusagen. Das ist - um Ergebnis des Spiels vorauszusagen. Sicher wird diese Vorhersage nicht absolut genau und - aber schließlich endgültig sein, wenn das Programm absolut genau Ergebnis des Spiels voraussagen wird, wird es möglich sein, dass am Spiel zu sagen, es gibt offensichtlich ausgedrückte Regelmäßigkeit, die abwechselnd über die Unehrlichkeit von Veranstaltern des Spiels spricht.

Also, wir denken eine Anzahl-Folge, und wir versuchen, sein Verhalten vorauszusagen. Wenn wir das erhaltene Ergebnis mit dem vorausgesagten Ergebnis vergleichen - passen wir Berechnungsformeln an - und wir wiederholen Versuche immer wieder, vor dem Empfang des Zufalls, zu jeder Genauigkeitseinschaltquote, damit, bereits Ergebnisse stattzufinden. Die erhaltene Regelmäßigkeit wird auf äußerste Ergebnisse zum Erreichen der erforderlichen Vorhersage angewandt.

Es ist einfach, es zu schreiben. In der Praxis ist Mittel-Bedürfnis nach der bedeutenden Menge der Berechnungen, die auf der riesigen Datenreihe basieren. Und all das muss genau und schnell getan werden. Die beträchtlichen rechenbetonten Fähigkeiten, die Ergebnisse erhalten früher bearbeiten, und Regeln von Vorhersagen schaffen, sind für diesen Zweck notwendig. Vor der Gegenwart waren diese Kapazitäten für nur Hauptuniversitäten der verschiedenen und Weltzustandstrukturen verfügbar. Aber heute in vielen Computern auf Desktops von gewöhnlichen Leuten haben die grafischen Adapter, die auf Rechenmacht-Prozessoren dieser Computer, und meistenteils wiederholt zu weit gehen, arbeiten diese Adapter nicht und für 0.0001 % der rechenbetonten Fähigkeit.

Diese (und nicht nur diese) Kapazitäten, dank des Tausends Freiwillige, haben wir in ein riesiges Welthochleistungsnervennetzwerk integriert. Dieses Netzwerk hat sich nah zu diesem Anruf "Intuition" genähert. Dieses Netzwerk führt jede zweite Milliarde Berechnung durch, für Sie jene Anzahlen berechnend, die Ihr Leben bereits heute … oder Morgen ändern können.

Abbildung 1

Abbildung 1. Weil es arbeitet.

Und es arbeitet wirklich.